«

Realschule Rutesheim

2014boris_siegel2011
Wsb-logo_mit_text

Kontakt

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns per Mail oder am Telefon. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Telefon

07152/9957-20 (Sekretariat)

Fax

07152/9957-46 (Sekretariat)

 

E-Mail
realschule@rutesheim.schule.bwl.de

Schulsozialarbeit

Img_1500

 

 

 

 

 

 

Frau Frey ist für unsere Schülerinnen und Schüler jeweils dienstags und freitags in der Regel von 8.00 bis 16.00 Uhr in Pavillon ll, Raum 5 erreichbar (1. große Pause - Lehrerzimmer, 2. große Pause - Büro im Pavillon ll, R05). Dienstags und freitags von 13.00-14.00 Uhr in R05 Pav. ll

Kontakt:

Telefon: 07152-9957-35  Mobil: 0151-22051179

E-Mail: schulsozialarbeit-frey@gmx.de

Beratung

Frau-schimo-lott

Beratungslehrerin an der Realschule Rutesheim

Frau Schimo-Lott

Schulkleidung

Ve_vorschau

 

 

Hier gelangen Sie zum Onlineshop für unsere Schulkleidung.

Schülertutoren

Jeder Mensch hat seine Talente und auch seine Schwächen. Von dieser Individualität lebt unsere Schule. Wir wollen Talente fördern und Schwächen ausgleichen. Hierfür haben wir ein Lerntutorensystem an der Realschule Rutesheim eingeführt.

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der Realschule Rutesheim.

Im Schuljahr 2014/15 haben wir 427 Schülerinnen und Schüler in 17 Klassen an unserer Schule. Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu unserem Schulprofil, unseren Leitgedanken und pädagogischen Schwerpunkten.

Weitere Informationen erhalten Sie zu aktuellen Terminen, Veranstaltungen und unseren zahlreichen Arbeitsgemeinschaften.

Die Stundenpläne finden Sie auf der rechten Seite im Downloadbereich.

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Am Freitag, den 6. März öffneten wir die Türen für alle
zukünftigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und natürlich für alle die, die unsere Schule einmal näher kennenlernen wollten.

Gemeinsam mit dem Kollegium gestalteten die Schülerinnen und Schüler einen bunten und interessanten Nachmittag im Schulgebäude. Bei der Schulhausrallye konnte das Schulhaus erkundet werden und viele Experimente und Mitmachstationen luden zum Verweilen ein.

Die Schüler-Guides führten in Kleingruppen durchs Haus und boten so einen kleinen Einblick in das Schulleben unserer Schule: Fachräume wurden besichtigt, die verschiedenen Fachschaften hatten in Klassenräumen unterschiedliche Aktivitäten vorbereitet, die den praktischen und handlungsorientierten Ansatz der Realschule verdeutlichten. Wie im Unterrichtsalltag standen Lehrerinnen und Lehrer mit Rat und Tat zur Seite. Frau Rosenau und Herr Fuchs informierten über die verschiedenen Facetten der Realschule und standen selbstverständlich für alle möglichen Fragen zur Verfügung. Aber auch der Genuss sollte nicht auf der Strecke bleiben: Bei einem guten Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee boten die Schülerband „High Voltage“ und die Tanzgruppe eine tolle Vorstellung - ein Beispiel dafür, was mit Kreativität und Engagement auf die Beine gestellt werden kann. Rundum war es ein sehr schöner Nachmittag!

Wir freuen uns über den regen Zulauf, das große Interesse und das bunte Treiben in unserer Schule und bedanken uns herzlich bei allen, die an der Gestaltung dieses Tages beteiligt waren … und natürlich bei all denen, die uns besucht haben!

Wir freuen uns schon sehr auf unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler, die ab dem kommenden Schuljahr unsere Schule besuchen!

Das Kollegium der
Realschule Rutesheim 

Stark gegen Sucht

APr 2

Englisches Mitmachtheater, Spaß und viel Hintergrundinformationen an der Realschule Rutesheim machen die 3 Suchtpräventionstage der 8 Klässler zu einer nachhaltigen Erfahrung.

APr 1

Bericht zur Alkoholprävention an der RS Rutesheim

Besuch der Staatsgalerie Stuttgart

Am 17.3.15 war ich mit meiner Klasse, Fr. Hartmann und Fr. Frey in der Staatsgalerie Stuttgart.

Die Ausstellung hieß: „Visionen einer neuen Welt“ von dem Künstler Oskar Schlemmer. Mit dem Bus wurden wir zur S-Bahn Haltestelle Rutesheim gebracht. Von dort ging es mit der S-Bahn weiter nach Stuttgart in die Staatsgalerie. Nach einer kurzen Vesperpause konnte es losgehen.

Als unsere Galerieführerin kam, haben wir über die Architektur der Staatsgalerie geredet. Danach ging es in einen großen Ausstellungraum. Dort waren die schönen und großen Bilder, die erst viele Jahre nach dem Tod von Oskar Schlemmer ausgestellt wurden, zu sehen.

Das Bild „Der Tänzer“ hat mir besonders gut gefallen. Die Führerin hat uns über dieses Bild viel erzählt,  z.B. dass der Künstler sich sehr fürs Tanzen interessiert hat. In der Galerie konnten wir nur drei Bilder anschauen, danach ging es zu den Kostümen, die Oskar Schlemmer für Tänzer angefertigt hat. Besonders die Kostüme mit dem Namen „Der Taucher“ sowie „Der Türke“ fand ich besonders cool. „Der Türke“ war sehr farbenfroh und das Taucherkostüm sah total lustig aus.

Oskar Schlemmer hat auch Tänze choreographiert und tanzte selbst einmal mit. Doch er selbst fand sein Tanzen so schrecklich, dass er nie wieder mittanzte. Danach durften wir selbstständig die Ausstellungsstücke betrachten. Die Führung war jetzt vorbei.

In einem anderen Gebäude durften wir aus Ton unsere eigenen Kunstwerke gestalten und mit nach Hause nehmen. Das hat sehr viel Spaß gemacht.

Zum Schluss möchte ich mich noch herzlich bei Frau Hartmann und Frau Frey für den tollen Tag in der Staatsgalerie bedanken.

Marc Kl. 5a