«

Realschule Rutesheim

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Realschule Rutesheim

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Schule geben.

Sie finden Informationen rund um schulische Veranstaltungen, die Stundenpläne und Vertretungspläne der Klassen, Prüfungsinformationen und Vieles mehr rund um unsere Realschule.

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.

_______________________________________________________________________________________________

Auf ins neue Schuljahr 2016/2017

"Wie können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen!" (Aristoteles)

Ein neues Schuljahr liegt vor uns, welches uns eine kleine Änderung der Windrichtung, in Punkto neuer Bildungsplan bringt, welches aber unverändert bleibt in Bezug auf die Qualität und das Engagement, welches die Kolleginnen und Kollegen in die Schule einfließen lassen. Wir freuen uns, unsere Segel gemeinsam mit Ihnen und den Kindern entsprechend auszurichten und es zu einem guten und erfolgreichen Schuljahr zu machen. In diesem Sinne wünschen wir allen einen guten Start in das Schuljahr 2016/2017.

Rad-Event der Klassenstufe 5

Rad 1

Im Rahmen der diesjährigen RadKULTUR-Aktivitäten im Landkreis Böblingen erhielt die Realschule den Zuschlag für ein Rad-Sicherheits-Training, das Rad-Event.

Die Klasse 5a übernahm die Berichterstattung und berichtet wie folgt:

Am Dienstag ging es endlich los. Zwei kurze Filme stimmten uns auf den Vormittag ein. Staunend sahen wir coole Jungs auf Bikerrädern, Familien durch die Nacht radelnd und eine Fahrradmodenschau. Beim anschließenden Fahrradquiz wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Für jede richtige Antwort erhielt die Gruppe einen kleinen Ball. Wir erfuhren wie das erste Fahrrad, das gebaut wurde, einmal aussah, dass wir eine Nummer in den Fahrradrahmen eingravieren lassen können und was wir alles im Straßenverkehr als Radfahrer beachten müssen. Nach der Theorie wartete auf uns die Praxis. Gemeinsam radelten wir von der Mensa zum Sportplatz, wo wir an drei Stationen unser Können beweisen konnten.

An der ersten Station waren Becher V-förmig aufgestellt. Wir fuhren hindurch, ohne diese zu berühren. Dabei mussten wir auch korrekt abbiegen, einen Ball aufnehmen und diesen in einen Eimer werfen. Natürlich alles ohne abzusteigen!

An der  zweiten  Station fuhren wir im Slalom zwischen eng stehenenden Hütchen hindurch. Am Ziel angekommen, erwartete uns ein Wettfahren der besonderen Art. Der langsamste Fahrer sollte der Sieger sein.

An der dritten Station wurde unser Fahrrad  dann überprüft. Sind die Bremsen in Ordnung, ist ausreichend Luft im Reifen, funktioniert die Beleuchtung  und ist die Kette geschmiert?

Zum Schluss erhielten wir alle ein Schnappreflektorband als Erinnerung.

Klassen 5a, 5b, 5c

Infotag Bauausbildung

Bau1

Am Dienstag, den 25.10.2016, fand im Ausbildungszentrum für Stuckateure der 16. Infotag Bauausbildung statt. Um 13.30 Uhr machte sich eine Gruppe interessierter 9. Klässler zusammen mit Frau Frey und Frau Sülzle auf den Weg nach Leonberg. Dort wurden wir schon von Auszubildenden und Berufsschullehrern erwartet.

Zu Beginn gab es einen interessanten Vortrag mit Videos, Bildern und Informationen zu verschiedenen handwerklichen Berufen. Danach wurden wir von den Stuckateur-Azubis aus dem zweiten Lehrjahr durch die Werkhallen des Ausbildungszentrums geführt und haben weitere Infos zu den Berufen sowie praktische Tipps erhalten. Außerdem durften wir verschiedene Dinge, wie z.B. Formen aus Gips gießen, eine Mauer bauen, ein Schubkarrenrennen oder den Umgang mit Hammer und Nagel direkt selbst ausprobieren. Zur Erinnerung nahmen wir unsere selbsthergestellten Kunstwerke mit nach Hause.

Die Schülerinnen und Schüler hatten einen abwechslungsreichen und informativen Nachmittag.

Lena Sülzle (Praktikantin Schulsozialarbeit)

Bustraining für die 5er

Bustraining

Zum Schuljahresbeginn durften unsere neuen Fünftklässler ein wieder interessantes Bustraining erleben.

Es ist sehr wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler einmal in Ruhe erfahren, warum es wichtig ist, sich richtig an der Bushaltestelle bzw. beim Ein- und Aussteigen zu verhalten.

Die Trainerin Frau Geiger veranschaulichte auf spielerische Art gefährliche Situationen im und am Bus. Besonders eindrücklich waren

  • das Versteckspiel im Toten-Winkel

  • das Überrollen von Kartoffeln, ohne dass dabei etwas im Bus bemerkt wurde

  • das Umwerfen von Pylonen auf dem Bordstein, als der Bus eine Kurve fuhr

  • das chaotische und geordnete Einsteigen in den Bus (Stoppuhr)

  • und die Vollbremsung bei 15 km/h.

Wir bedanken uns bei Frau Geiger für diese kurzweilige Stunde, sowie beim Busfahrer der Firma Wöhr-Tours und bei der Firma Seitter, die kleine Geschenke für uns bereithielt.

Einschulung an der Realschule

ES1

Mit einer bunten Feier wurden die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 am Dienstag, den 13. September  eingeschult. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 haben mit musikalischen Beiträgen, Tanz und einem Theaterstück die neuen FünftklässlerInnen begrüßt und die offizielle Aufnahmefeier lebhaft gestaltet.

Durchweg lächelnde Gesichter fanden sich nicht nur bei den neuen Schülerinnen und Schülern, sondern auch bei den Eltern, die nach dem offiziellen Teil gemütlich bei Kaffee und Kuchen vor dem Schülercafé zusammensaßen. Der „Ständerling“  wird traditionell von den Eltern der Klassenstufe 6 ausgerichtet. Hierfür bedanken wir uns alle recht herzlich und heißen die neuen Eltern an der Realschule herzlich willkommen.

In den ersten drei Schultagen sind die neuen Fünftklässler über den „Sanft Start“ langsam an alle Neuerungen, die sie an der Realschule erwarten, herangeführt worden und so füllen sie bereits jetzt das Schulgebäude mit neuem Leben. In diesem Sinne freuen wir uns auf ein lebendiges und gelingendes Schuljahr und heißen unsere neuen FünftklässlerInnen nochmals herzlich willkommen.