«

Realschule Rutesheim

2014boris_siegel2011
Wsb-logo_mit_text

Kontakt

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns per Mail oder am Telefon. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Telefon

07152/9957-20 (Sekretariat)

E-Mail
realschule@rutesheim.schule.bwl.de

Schulsozialarbeit

Img_1500

 

 

 

 

 

 

Frau Frey ist für unsere Schülerinnen und Schüler jeweils dienstags und freitags in der Regel von 8.00 bis 16.00 Uhr in Pavillon ll, Raum 5 erreichbar (1. große Pause - Lehrerzimmer, 2. große Pause - Büro im Pavillon ll, R05). Dienstags und freitags von 13.00-14.00 Uhr in R05 Pav. ll

Kontakt:

Telefon: 07152-9957-35  Mobil: 0151-22051179

E-Mail: schulsozialarbeit-frey@gmx.de

Beratung

Frau-schimo-lott

Beratungslehrerin an der Realschule Rutesheim

Frau Schimo-Lott

Schulkleidung

Ve_vorschau

 

 

Hier gelangen Sie zum Onlineshop für unsere Schulkleidung.

Schülertutoren

Jeder Mensch hat seine Talente und auch seine Schwächen. Von dieser Individualität lebt unsere Schule. Wir wollen Talente fördern und Schwächen ausgleichen. Hierfür haben wir ein Lerntutorensystem an der Realschule Rutesheim eingeführt.

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der Realschule Rutesheim.

Im Schuljahr 2014/15 haben wir 427 Schülerinnen und Schüler in 17 Klassen an unserer Schule. Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu unserem Schulprofil, unseren Leitgedanken und pädagogischen Schwerpunkten.

Weitere Informationen erhalten Sie zu aktuellen Terminen, Veranstaltungen und unseren zahlreichen Arbeitsgemeinschaften.

Die Stundenpläne finden Sie auf der rechten Seite im Downloadbereich.

10er Projekt Weihnachten im Schuhkarton

In der Realschule Rutesheim beteiligte sich in diesem Jahr eine 10er Religionsklasse beim Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“. Dabei wird Kindern aus ärmeren Ländern Europas mit einem Schuhkarton voller nützlicher und schöner Geschenke  Freude und Hoffnung geschenkt. Für die Kinder wurde ein kleines Päckchen mit Schulsachen, Kleidungsstücken, Spielsachen oder kleinen Süßigkeiten gepackt. Die 10er Klassen trugen dieses Jahr einen kleinen Teil der Päckchen bei und nahmen selbst die Verpackung einiger Päckchen in die Hand. Die Inhalte der Päckchen beschafften die Schüler selbstständig. Dann wurde der Schuhkarton im Unterricht gepackt und mit Geschenkpapier umhüllt. Für jeden wird etwas dabei sein. Die Kartons wurden nämlich nach Alter und Geschlecht sortiert, damit jedes Kind nachher ein passendes Päckchen mit den passenden Geschenken bekommt. Die fertigen Päckchen werden nun an eine Sammelstation weitergegeben, wo sie noch einmal geprüft und kontrolliert werden. Es gibt deutschlandweit sehr viele solcher Stationen und viele freiwillige Helfer die bei der Aktion mitarbeiten. „Weihnachten im Schuhkarton“ - es hat uns Freude gemacht, dass wir auf diesem Weg einen kleinen Teil der Liebe, die uns Gott schenkt in die Welt senden konnten.

 

Insa M. Hartmann 10d